Schwungmassen-Montage – Kompetenz, Präzision, Reaktionsfähigkeit, Flexibilität


Schwungmassen-Montage

Die Montage der Schwungmasse, durch einpressen und/oder vernieten, mag auf den ersten Blick einfach erscheinen. Wird dieser Vorgang jedoch nicht perfekt beherrscht, muss hier mit hohen Abfallquoten gerechnet werden. Aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Markenhersteller, diesen Arbeitsgang MPS Watch anzuvertrauen.

Bei diesem Arbeitsgang - auch wenn die Schwungmasse den größten Mehrwert darstellt - berücksichtigen die Uhrenkonstrukteure, dass die wesentliche Funktion vor allem durch das Kugellager gewährleistet wird.

Vorteile

  • Zuverlässiger Montageprozess ohne prozessbedingten Ausschuss

Kompetenz, Präzision, Reaktionsfähigkeit, Flexibilität



Ein Team, das auf Ihre Anliegen eingeht

Wie wir festgestellt haben, kann die Montage der Masse auf dem Lager bei einigen unserer Kunden zu einer hohen Abfallrate führen. Die Antwort unserer Ingenieure als Mikromontage-Spezialisten war die Entwicklung von Modellen und Verfahren, mit denen sich der Einfluss von Einpress- und Nietvorgängen auf das Betriebsspiel des Lagers unter Berücksichtigung der verschiedenen verwendeten Materialien vorhersagen lässt. So kann MPS Watch einen zuverlässigen und reproduzierbaren Montageprozess garantieren, bei dem kein verfahrensbedingter Ausschuss anfällt. Schließlich ermöglicht ein optimiertes Logistikmanagement Reaktionsvermögen und Flexibilität.



Diese Website verwendet Cookies, damit ihre ordnungsgemäße Funktion gewährleistet ist. Durch Weitersurfen erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.