Miniaturisierter Glasfaser-Positionierer für die Astronomieforschung


Glasfaser-Positionierer

Im Zuge der eingehenden Erforschung des Universums werden neue Anlagen entwickelt, die das von den Galaxien emittierte Licht in großem Maßstab sammeln. MPS Microsystems hat in enger Zusammenarbeit mit Observatorien auf der ganzen Welt sowie mit der École Polytechnique Fédérale de Lausanne seinen eigenen Glasfaser-Positionierer entwickelt. Dieses Standardsystem, das aus zwei parallelen Drehachsen besteht, die jeweils von 2 Mikromotoren angetrieben werden, lässt sich leicht an die spezifischen Erfordernisse jedes einzelnen Experiments anpassen. Die extreme Positioniergenauigkeit wird durch Reduzierung der Anzahl der Komponenten, eine geschickte Anordnung der Lager und eine sinnvolle Kompensation des Spiels erreicht. Bestimmte Maßparameter dieses Faserpositionierers können einfach geändert werden, ohne dass sein Originaldesign modifiziert werden muss.

Merkmale

     

    Außendurchmesser des Positionierers: 13 mm
    Mikromotoren: Durchmesser 6 mm
    Drehbereich des Alpha-Arms: 370°
    Drehbereich des Beta-Arms: 180°
    Durchlaufende Faser 
    X-Y-Positioniergenauigkeit: < 20 Mikron
    Neigungsfehler: < 0,1°

     

Download

  • Produktkatalog
    PDF
  • Anwendungskatalog
    PDF


Benötigen Sie weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns!

Zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen, wenn Sie unsere Unterstützung bei Ihrem Projekt benötigen.


Entdecken Sie unsere Anwendungen im Bereich der Wissenschaft

MPS Microsystems hat auch Komponenten für Anwendungen im Bereich Wissenschaft im Programm.


Verwandte Produkte


Diese Website verwendet Cookies, damit ihre ordnungsgemäße Funktion gewährleistet ist. Durch Weitersurfen erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.